„Nun sag, wie hast Du’s mit der Kastration?"

 - Die Gretchenfrage in der Hundehaltung

"Vor der ersten Läufigkeit kastrieren- dann gibt’s auch keine Gesäugetumore!" - "Wenn man ihn kastriert, dann hört das mit dem Pöbeln auf!“ - "Kastrierte Hunde sind viel leichter zu erziehen!"

Das und noch viel mehr hört man als Hundehalter zum Thema Kastration. Wie ist es denn nun in der Realität? Sind kastrierte Hunde tatsächlich folgsamer und einfacher zu erziehen? Schützt eine Kastration vor Tumoren? Hören Verhaltensprobleme nach einer Kastration wirklich so einfach auf? Wann ist der richtige Zeitpunkt? Diesen und noch anderen Fragen geht der Vortragsabend im Hundezentrum Mittelfranken rund um das Thema Kastration auf den Grund! 

  • Termin:
    05.05.2017
  • Kosten:
    25,- €

Anmeldung unter infonoSpamPlease@hundezentrum.de