Angst und/oder Aggression? – Das Dilemma in der Hundeszene

Meistens sind es doch die Hunde der Anderen, die sich aggressiv verhalten und der eigene Hund eher der reaktive Angstbeißer.
"Beim Tierarzt dreht mein Hund total durch und beißt."
 "Seit mein Hund von einem ... gebissen wurde, hat er Angst vor ... ."
Was hat es denn nun mit Angst so auf sich? Und wie kommt Aggression mit ins Spiel? Hat der Schäferhund, der sein Grundstück verteidigt, wirklich Angst, dass der Postbote seinen Garten klaut?
Wir werden den Begriff Angst genauer unter die Lupe nehmen und uns der Aggression entgegenstellen, um hoffentlich mit einigen Vorurteilen über beide aufzuräumen.Also, nur keine Angst, einfach vorbeischauen und einen Platz besetzen.P.S. Sollte Ihr Hund ein Problem Menschen oder Artgenossen haben, dies bitte bei der Anmeldung mitangeben.

  • Termine:
    15.07.2017
  • Kosten:
    100,- €

Anmeldung unter infonoSpamPlease@hundezentrum.de